Leben bei einer Gastfamilie

Als Gast findest Du bei unseren Gastfamilien ein neues zu Hause während Deines Deutschkurses in Deutschland und erlebst eine authentische Erfahrung mit unseren Gasteltern. So hast Du die Möglichkeit, die lokale Kultur mit Einheimischen kennen zu lernen und Deutsch auch außerhalb des Unterrichts zu sprechen.

Übersicht

Altersgruppe:
12 bis 16 Jahre

Entfernung zur Schule:
25 - 45 Minuten

Anreise:
Sonntag, tagsüber

Abreise:
Samstag, vormittags

Zimmerart:
Doppelzimmer

Badezimmer:
geteilt

Verpflegung:
Vollpension

Reinigung:
wöchentlich

Häufig gestellte Fragen

Wer sind die Gastfamilien?

Wer sind die Gastfamilien?

Unsere Gastfamilien sind Menschen, die Freude daran haben, Schüler und Studenten aus aller Welt kennen zu lernen. Bei der Wahl der Gastfamilien achten unsere Mitarbeiter besonders darauf, dass ein freundliches und offenes Umfeld gewährleistet ist und zu Hause Deutsch gesprochen werden kann. Sie können Alleinstehende, Paare mit und ohne Kinder sein, voll im Berufsleben stehen oder bereits im Rentenalter und somit auch mehr Zeit für Dich haben. Wir besuchen unsere Gastfamilien in regelmäßigen Abständen und viele haben schon jahrelange Erfahrung in der Aufnahme unserer Kursteilnehmer.

Unsere Gastfamilien leben in verschiedenen Stadtteilen. Um die Schule zu erreichen, musst Du meist mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren. Die Gasteltern erklären Dir gerne den besten Weg zur Schule, in vielen Fällen begleiten sie Dich auch am ersten Schultag. Die Gastfamilien haben für gewöhnlich keine Zeit, Dich jeden Tag zur Schule zu bringen. Die Entfernung zur Schule beträgt meist zwischen 25 bis 60 Minuten. Ungefähr zwei bis vier Wochen vor Anreise bekommst Du von uns ein Profil mit den Kontaktdaten und wichtigen Informationen.

Je nach Möglichkeit der Gastfamilie gibt es Einzel- oder Doppelzimmer. Einige wenige Gastfamilien haben sehr große Zimmer und bieten auch Platz für mehr als zwei Kursteilnehmer.

Gastfamilien

  • Zimmertyp: Doppelzimmer, einige wenige auch Mehrbettzimmer oder Einzelzimmer
  • Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket und Abendessen (Vollpension)
  • Badezimmer: wird geteilt mit der Gastfamilie

 

Wie sind die Zimmer ausgestattet?

Wie sind die Zimmer ausgestattet?

In der Regel hat Dein Gästezimmer eine Schlafmöglichkeit (Bett oder Gästebett), einen Schrank oder Ablagemöglichkeiten für Deine Kleidung und meistens auch einen Schreibtisch und Stuhl. Manche Gastfamilien stellen Dir auch einen Fernseher oder andere Annehmlichkeiten zur Verfügung.

Die Zimmer werden wöchentlich gereinigt. Räume Dein Zimmer ein wenig auf, damit Deine Gastfamilie die Reinigung schnell erledigen kann.

In regelmäßgen Abständen bekommst Du frische Bettwäsche und Handtücher.

 

Gibt es Hausregeln?

Gibt es Hausregeln?

Unsere Gastfamilien werden Dir die Hausregeln mitteilen, damit Du weißt, ob es Einschränkungen gibt. Bei einigen Gastfamilien gibt es zum Beispiel Zimmer, die Du nicht betreten darfst. In den meisten Fällen bekommst Du einen Schlüssel, damit Du unabhängig sein kannst. Pass auf diesen besonders auf, denn bei Verlust müssen Deine Eltern die Kosten für einen Ersatz tragen.

Achte bitte auch auf die Ruhezeiten in Deutschland (zum Beispiel keine laute Musik auf dem Zimmer nach 22:00 Uhr). In Deutschland schätzen die Menschen die Ruhezeiten besonders. Da du Minderjährig bist, gelten besondere Regeln des Jugendschutzes. Hierbei gibt es strikte Regeln zu welcher Uhrzeit Du zu Hause sein musst.

Solltest Du Freunde empfangen wollen, dann frage vorher bei Deinen Gasteltern nach, ob dies in Ordnung ist.

Zusätzlich gelten natürlich immer unsere Schulregeln.

Wie sieht die Verpflegung aus?

Wie sieht die Verpflegung aus?

Bei der Buchung einer Gastfamilienunterkunft ist Vollpension eingeschlossen. Dies bedeutet, dass Du drei Mahlzeiten pro Tag bekommst.

Zum Frühstück gibt es ein in Deutschland typisches kaltes Frühstück (z.B. Brot oder Brötchen, Butter, Wurst oder Marmelade, Wasser oder Tee) und am Wochenende auch mal Eier. Am Anreisetag bekommst Du kein Frühstück.

Das Mittagessen besteht unter der Woche und am Samstag aus einem Lunchpaket. Bei der Vorbereitung hilft Dir die Gastfamilie. Ein Lunchpaket besteht meist aus einem belegten Brot, Obst und einem Getränk. Am Sonntag kann es sein, dass es auch mal ein warmes Mittagessen gibt. Am Anreisetag bekommst Du kein Mittagessen.

Die dritte Mahlzeit ist das Abendessen. Traditionell ist das Abendessen in Deutschland kalt, die meisten Gastfamilien bieten aber eine warme Mahlzeit an. Bitte beachte, dass in Deutschland am Abend meist zwischen 18:30 und 20:30 gegessen wird und plane Deinen Tagesablauf entsprechend mit Deinen Gasteltern. Bitte plane Deine Anreise entsprechend, sonst kann am Tag der Anreise kein Abendessen angeboten werden. Am Tag der Abreise endet Deine Verpflegung mit dem Frühstück bei der Gastfamilie.

Kann auf Allergiker Rücksicht genommen werden?

Kann auf Allergiker Rücksicht genommen werden?

Solltest Du eine Allergie haben, so teile uns dies spätestens bei Deiner Anmeldung mit, damit wir dies bei der Auswahl der Gastfamilie berücksichtigen können.

Folgende Allergien können wir berücksichtigen:

  • Tierhaarallergie: Teile uns bitte mit, ob die Gastfamilie Haustiere haben kann.
  • Vegetarische Mahlzeiten oder zum Beispiel Mahlzeiten ohne Schweinefleisch können kostenfrei berücksichtigt werden.
  • Bei Nahrungsmittelallergien, wie zum Beispiel Laktoseintoleranz oder Glutenunverträglichkeit, erheben wir eine Zusatzgebühr von 35 € pro Woche.

Zur Klärung, ob andere Allergien berücksichtigt werden können, bitten wir Dich, mit unserem Service-Team Kontakt aufzunehmen.

Kann ich die Küche mitbenutzen?

Kann ich die Küche mitbenutzen?

Bitte nutze die Küche Deiner Gastfamilie nicht eigenständig, dies ist nicht erlaubt.

 

Bekomme ich ein eigenes Badezimmer?

Bekomme ich ein eigenes Badezimmer?

In den meisten Fällen teilst Du Dir das Badezimmer mit der Gastfamilie und den anderen Kursteilnehmern. Einige wenige Gastfamilien bieten private Badezimmer oder seperate Toiletten an.

Bitte achte bei der Nutzung der Badezimmer grundsätzlich auf die Hausregeln. Ihr lebt gemeinsam und es ist gewünscht, dass Du das Bad nach der Nutzung sauber hinterlässt.

In Deutschland achten die Menschen sehr auf die Umwelt und gehen sparsam mit Ressourcen um. Nutze die Dusche nicht übermäßig lange und spreche die Nutzungszeiten des Badezimmers mit Deiner Gastfamilie ab.

Wo kann ich meine Wäsche waschen?

Wo kann ich meine Wäsche waschen?

Wenn Du länger als zwei Wochen bleibst, kannst Du die Gastfamilie bitten, Deine Wäsche mitzuwaschen. Die Gastfamilie erledigt dies meist 1x pro Woche. Bitte beachte dabei, dass die Gastfamilie grundsätzlich keine Haftung für Deine Wäsche übernehmen kann, falls mal etwas kaputt gehen sollte.

Bekomme ich einen Internetzugang?

Bekomme ich einen Internetzugang?

Unsere Gastfamilien entscheiden selbst, ob sie Dir Zugang zum Internet gewähren und sind nicht verpflichtet, es anzubieten. Der Grund dafür ist, dass in Deutschland der Internetanbieter, also die Person, über deren Name der Internetanschluss läuft, für entstandenen Schaden durch illegales Herunterladen oder Streamen von Filmen und Musik haftet.

Sollte deine Gastfamilie Dir einen Internetzugang anbieten, nutze diesen bitte mit Bedacht und nur für legale Zwecke (Netflix, Spotify, Amazon Prime etc.).

Sollte Deine Gastfamilie keinen Internetzugang anbieten, kannst Du öffentliche Hotspots in Cafés oder öffentlichen Einrichtungen nutzen. Wir empfehlen Dir, dass du eine SIM-Karte mit Internetzugang (zur Nutzung in Deutschland) für Dein Handy kaufst und diese vor Deiner Reise mit Deinen Eltern aktivierst. In Deutschland kannst Du als Minderjähriger leider nur sehr schwer eine SIM-Karte kaufen.

Was passiert im Schadensfall?

Was passiert im Schadensfall?

Für alle durch Dich verursachten Schäden haften Deine Eltern gegenüber der Gastfamilie persönlich. Wir empfehlen allen Kursteilnehmern eine Haftpflichtversicherung für Mietsachschäden abzuschließen. Diese können Deine Eltern zum Beispiel hier online abschließen: Care Concept Care Protector. Solltest Du eine solche Versicherung nicht besitzen, so musst Du alle Schäden, die Du verursachst, direkt bei der Gastfamilie begleichen. Sollte es hierbei Unklarheiten und Fragen geben, helfen Dir unsere Mitarbeiter in der Schule weiter.